Über Mallorca

Mallorca ist die größte Insel der Balearen (Mallorca, Menorca, Ibiza & Formentera). Mallorca hat ein subtropisches Klima mit kurzen, sanften Wintern und langen, heißen Sommern. Die Insel hat ca. 1 Mio. Einwohner, wovon etwa 450 000 in der Hauptstadt Palma leben.

Es werden zwei Sprachen auf der Insel gesprochen – Castellano und Mallorquin, welches sich um eine Abwandlung der katalanischen Sprache handelt. Beide Sprachen werden im alltäglichen Gebrauch verwendet.

Mallorca hat sehr guten Wein, Oliven, Orangen und Mandeln als landwirtschaftliche Erzeugnisse zu bieten. Jedoch ist der Tourismus seit 1960 die größte Einnahmequelle.


Viele Besucher kommen auf die Insel wegen der guten Freizeitmöglichkeiten- wie tauchen, Rad fahren, wandern, klettern oder um auf einen der 19 Golfplätze eine Partie zu spielen. Man kann sich aber auch einfach nur der Natur und der Ruhe hingeben und eine erholsame Zeit geniessen.

Favourite added
Favourite removed